Keine Angst vor Veränderungen, wäre das nicht wunderbar?


Du könntest endlich das machen, was Du Dir schon lange wünschst, loswerden, was Du nicht mehr willst und voller Freude in die Umsetzung gehen.

Herrlich : )

 

 

Wie Du mit Veränderungen besser umgehen kannst, verrate ich Dir jetzt.

Diese Tipps helfen Dir dabei.

 

Auf geht’s …

 

1. Warum haben wir nur so eine Angst davor?


Weil wir nicht wissen, …

1. was uns erwartet.
2. was die anderen darüber denken.
3. ob sie gut oder schlecht sind.

Das verunsichert natürlich, weil wir unsere Komfortzone verlassen müssen und aus Selbstschutz, bleiben wir dann oft da, wo wir sind, auch wenn es uns nicht gut tut. Wie schade!

 

 

Meine Tipps:

 

1. Denk an das Positive
Wie sollst Du auch wissen, was Dich erwartet? Eine Veränderung ist immer Neuland für uns. Wir kennen uns da einfach noch nicht aus und das müssen wir erst erkunden. Vielleicht hast Du schon einmal etwas Ähnliches erlebt, dennoch hat jede Veränderung ihre eigene Bedeutung. Es wird immer neu und damit besonders sein. Veränderungen gehören zum Leben und bringen uns weiter.

Überleg lieber, welche positive Auswirkung die Veränderung auf Dich und Dein Leben haben wird?

 

2. Lass sie reden
Über das, was die anderen darüber denken, solltest Du Dir weniger Gedanken machen. Die geben sowieso ihren Senf dazu, ob positiv oder negativ, je nachdem, wie sie gerade eingestellt sind, ob eifersüchtig und kleinkariert oder wohlwollend und großzügig.

Letztendlich lebst Du Dein Leben und nicht die anderen, oder?

 

3. Du wirst gewinnen
Ob eine Veränderung gut oder schlecht ist, wirst Du wir mit 100%-iger Sicherheit immer erst nach der Entscheidung beurteilen können. Gewinnen werden wir immer: an Erfahrung. : ) Und Du kennest bestimmt auch die Situation, Dich danach gefragt zu haben, warum Du nur so lange damit gewartet und solche Angst hattest? Manchmal gibt es auch Veränderungen, die uns überraschen und deren Sinn wir erst später verstehen. Aus meiner Erfahrung weiß ich, auch wenn eine Veränderung am Anfang schmerzhaft sein kann, wird sie immer wichtig und wertvoll sein.

Wäre es nicht viel zu schade, Dich darüber zu ärgern, Dich nicht getraut und diese Chance verpasst zu haben?

 

Wichtig ist, dass Du veränderst, wenn Du etwas nicht mehr möchtest oder Dir nicht gut tut, wenn Du Dir einen Wunsch oder sogar einen Lebenstraum verwirklichen willst, um glücklich zu sein. Dafür gibt es die Veränderungen und das bedeutet:

 

„In einem CHANGE steckt auch immer eine CHANCE.“

 

 

2. Wie Du motivierst und voller Freude in die Veränderung gehst, um glücklich zu sein.

Das zeige ich Dir in meiner neuen 3-teiligen Video-Serie:

 

CHANGE FOR HAPPINESS

Jetzt wünsche ich Dir erst einmal einen Happy Day … Enjoy Your Day. : )


Deine Annett Burmester

 

Du möchtest direkt loslegen?

Dann schreib mir gern und buche Deinen „Ankommen im Leben“ CLAITY-TALK:


annett burmester wunsch talk

Share This