Eines meiner Lieblings-Tools, sich glücklich zu machen:

 

„Selbstliebe.“

 

Als ich die Selbstliebe für mich entdeckte, änderte sich mein Leben. Ich konnte mich endlich von dem Druck und dem dauerhaften Stress „perfekt sein zu wollen“ befreien, ich war es bereits und zwar so, wie ich war. : ) 
Es war so ein wunderschönes Lebensgefühl mit einer enormen Kraft und Leichtigkeit zugleich, die in mein Leben kam, ich konnte endlich „ich“ sein und mich dafür sogar lieben und wertschätzen. 

Ich erkannte den Sinn des Lebens:

Ich selbst zu sein.

 

Dafür sind wir geboren worden!

Ein Grund, warum ich den Soul Directors Club gegründet habe, Frauen die Möglichkeit zu geben, endlich so zu sein, wie sie sind, ihre Begeisterung für sich selbst und ihr ganzes Potenzial zu entdecken, um das Leben zu leben, welches sie sich wünschen, sie erfüllt und glücklich macht.

Lass uns in die Wertschätzung gehen und mit einem Kompliment an uns selbst starten:

 

Mein Kompliment an mich:
„Annett, ich mag, mit wie viel Liebe Du alles machst – eine wirkliche Herzensangelegenheit.“

 

Welches Kompliment machst Du Dir?

Poste Deins gerne hier als Kommentar oder auf meiner Facebook-Fanpage
>> FACEBOOK

 

Ich wünsche ich Dir einen glücklichen Start und die Woche und einen HAPPY DAY. : )

Deine Annett Burmester

Share This