Wie Du richtig beim Universum bestellst mit Empfangsbestätigung

 

In der heutigen Podcast Folge zeige ich Dir, wie Du richtig beim Universum bestellst. Du erhältst Du die Anleitung, wie Du erfolgreich das manifestierst, was Du Dir für Dein erfülltes und glückliches Leben wünschst, damit Deine Wünsche nicht Wünsche bleiben, sondern in Erfüllung gehen. Anhand einer kleinen Geschichte erzähle ich Dir, warum wünschen alleine nicht reicht und was unser Unterbewusstsein mit unseren Glaubenssätzen damit zu tun hat. Ich werde Dir die 4 ultimativen Schritte zeigen, die Du für eine erfolgreiche Bestellung beim Universum brauchst und führe Dich durch eine Meditation, wo Du diese direkt anwendest. Außerdem erhältst Du diesmal eine Empfangsbestätigung vom Universum …

 

 

Warum Du eine Meisterin des Manifestierens bist

 

Hast Du gewusst, dass all das, was in Deinem Leben ist und war von Dir manifestiert wurde? Wenn Du Dich jetzt an blöde Phasen Deines Lebns erinnerst oder vielleicht gerade in einer steckst, wirst Du jetzt sicherlich Veto einlegen wollen. Kann ich gut verstehen, aber auch das hast Du manifestiert. In diesem Fall eher unbewusst oder auch aus einer Angst heraus in Deine wahre Größe zu gehen. Dein Unterbewusstsein, mit Deinen negativen Glaubenssätzen, Ego und Co haben in dem Fall die Führung übernommen und dass ist oft nicht zu unserem Vorteil. Darum ist es sooo wichtig, dass wir uns das bewusst machen und wieder selbst die Führung übernehmen. Vergiss nie: Du bist die Schöpferin Deines Lebens!

 

Warum wünschen alleine nicht reicht

 

Kennst Du das auch? Man wünscht sich etwas so sehr und es will einfach nicht in die Erfüllung gehen, obwohl man es schon dem Universum geschickt hat? Mir ging es einige Zeit so, bis ich verstanden habe wie es wirklich funktioniert. Ich hatte etwas Wesentliches übersehen, meine innere Überzeugung, dass es auch wirklich funktioniert.

Ich möchte Dir nun gerne eine kleine Geschichte erzähle, die ich gerade erlebt habe und die sehr gut wiederspiegelt, was uns so gerne davon abhält, das unsere Wünsch in Erfüllung gehen.
Mein Vater schenkt mir seit über 15 Jahren ein Jahreslos der Fernsehlotterie Aktion Mensch. Ich freue mich natürlich jedes Jahr darüber, aber ich konnte viele Jahre nicht viel damit anfangen, weil mir der Bezug dazu fehlte. Ich war davon überzeugt, dass ich eh nicht gewinnen werde und fand es rausgeschmissenes Geld. Nun wird mit diesem Los noch etwas Gutes getan, als war es dann o.k. für mich.
Wie denkst Du, hat dass das Los gefunden? Blöd natürlich, weil ich es nicht wertgeschätzt habe und somit hat es sich auch gedacht, die blöde Kuh, die wird nicht gewinnen. : ) Als ich dann in eine Lernphase kam, also wo es mir nicht so gut ging, da habe ich mich natürlich an das Los erinnert und wollte auf einmal gewinnen. Und hat es funktioniert? Natürlich nicht! : ) Das lag aber weniger an dem Los, sondern an meinem Glaubenssatz, der sich in mir versteckte und mich daran hinderte. Es war der Glaubenssatz „Ich bin keine Gewinnerin“, der schon seit dem ich ein kleines Kind bin in mir steckte, entstanden bei der Ziehung meines ersten Loses auf dem Dom. Ich wollte unbedingt den riesen Teddy und mein Vater kaufte mir ein Los. Wohl wissend, dass die meisten Lose eine Niete sind, bereitet er mich vor, denn das Kind soll ja nicht allzu traurig sein, wenn es eine zieht. Meine Unbedarftheit, verflog und mein Fokus war jetzt nicht mehr auf dem Teddy, sondern auf der Niete. Und was passiert? Ich zog eine Niete! Der Glaubenssatz was born!

 

Warum der Satz „Ich bin …“ solche Magie hat

 

Und jetzt kommt’s:
Als ich am Montag mein Los auf einen Gewinn prüfen wollte, machte ich etwas was ich noch nie zuvor bei so einer Sache gemacht habe. Ich sagte, während ich meine Losnummer eintippte, den magischen Satz: „Ich bin eine Los-Gewinnerin.“

BÄHM – Ich habe gewonnen!!!!

Ich konnte es kaum glauben, wie Du Dir denken kannst. Ich habe zum ersten Mal gewonnen. Leider nur der kleinsten Gewinn von € 5,-, ABER ich habe meinen Glaubenssatz damit eliminiert! „Ich bin jetzt eine Gewinnerin!“ Ich habe nun veranlasst, dass mir dieser Gewinn ausgezahlt wird. Ich werde diese € 5,- an einen präsenten Platz positionieren und es wird mein Reminder sein, dass ich alles gewinnen kann, denn ich bin eine Gewinnerin! YIHA : )))

Ich bin eine Gewinnern!

 

 

Der ultimative Bestellvorgang beim Universum:

 

Es gibt 4 entscheidende Schritte, die Du bei Deiner Bestellung beachten solltest damit Dein Wunsch auch in Erfüllung geht.

 

1. Entscheide Dich für Deinen Wunsch und sei es

Sei bereit für Deinen Wunsch und definiere ihn.
Das Gesetz der Anziehung schreibt vor, dass Du es schon sein musst, damit es auch zu Dir kommt. Darum nutz dafür den magischen Satz: „Ich bin …“ z.B. „Ich bin erfolgreich.“

 

2. Visualisiere und fokussiere Deinen Wunsch

Stell Dir vor Deinem geistigen Auge genau vor, was Du Dir wünschst und sei so präzise, wie möglich dabei. Wenn Du Dir z.B. gewünscht hast, erfolgreich zu sein, dann lege jetzt fest worin, im Business, in der Liebe … Male es Dir ganz genau aus, so dass ein Film entsteht. Lass Deinen Wunsch lebendig werden.

 

3. Erlebe und fühle die Erfüllung Deines Wunsches

Nun steig mit ein in Deinen Film. Werde Teil des Geschehens, spiele Deine Rolle und mach das was Du machen würdest, wenn es Wirklichkeit ist. Erlebe Dich und wie es sich anfühlt das zu erleben, wenn Dein Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Wie dankbar und glücklich bist Du, tanzt Du vielleicht vor Glück? Wie feierst Du Deinen Erfolg?

 

4. Lass Deinen Wunsch los und vertraue

Jetzt ist es wichtig, dass Du Deinen Wunsch dem Universum übergibst, damit es auch nach Deinen Anweisungen liefern kann. Schick ihn gedanklich ab und sieh ihm hinterher, wie er ins Universum fliegt. Lass Dir vom Univerum gerne eine Empfangsbestätigung schicken (s. Meditation) und jetzt ist es ganz wichtig:
VERTRAUE, das Universum liefert immer!

 

 

 

 

TIPP:

 

1. Bestell nicht zuviel auf einmal, damit Du fokussierst bleibst. Falls Du mehrere Wünsche hast, teile es auf in Bestellung 1, 2, …

2. Halte Deinen Wunsch und das Erlebte schriflich fest und zwar so, als ob es schon geschehen ist.

3. Sollte sich während Deiner Wartezeit ein ungebetener Glaubesssatz einmischen, um die Lieferung doch noch zu verhindern, dann lass das nicht zu und stoppe ihn. Löse ihn auf! Du weißt ja, wie gut das tut. Ich bin jetzt eine Gewinnerin! ; )

4. Das Universum liefert gerne Oprtionen, die Dir helfen Deinen Wunsch zu erfüllen. Also, Augen auf und öffne die Tür, wenn geliefert wird! ; )

 

 

Start der Meditation: 14:00

In der Meditation führe ich durch diesen Prozess!

Du bekommst außerdem eine Empfangsbestätigung vom Universum!

 

 

Ich wünsche Dir jetzt ganz viel Freude dabei.

Wie schön, dass es Dich gibt.
Du hast es verdient glücklich zu sein!

Deine Annett Burmester

 

 

Hier befreist Du Dich:

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen