Kennst Du schon das Positive an Neid?

 

Ich lange nicht, bis ich anfing Neid aus einer völlig neuen Perspektive anzuschauen und die Chance dahinter entdeckte.

Wie Du vielleicht weißt, liebe ich es Dinge in Frage zu stellen und Fesseln aufzubrechen, um neue Denk-, Sich-, und Glaubensweisen zu schaffen und zwar welche, die uns gut tun, wo wir uns nicht mehr verbiegen müssen, sondern endlich mit Freude sein können wie wir sind mit allem, was dazu gehört. Neue Betrachtungsweisen auszuprobieren und neue Möglichkeiten zu schaffen, liebe ich einfach.

Für mich bedeute Neid immer etwas Negatives. Als Kind war ich nie sonderlich neidisch, ich hatte immer so eine angenehme Stabilität in mir, eine Gelassenheit gepaart mit der Großzügigkeit gönnen zu können.

Irgendwann sollte aber auch ich Neid kennenlernen und wie schmerzhaft sich das anfühlen kann. Bei mir fing es mit der Sehnsucht an, auch einen Partner zu haben zu wollen. Dieses ewige Singlesein war ich echt satt und wie das so ist, hatte ich irgendwann das Gefühl, alle anderen haben einen Partner, nur ich nicht und ich werde wohl auch nie einen tollen Mann abzubekommen.

Danke, ich wurde vom Gegenteil überzeugt.

Als ich 2012 anfing mein Soul&Life Coaching-Business (Das Channeling hatte ich mich noch nicht so getraut zu kommunizieren) aufzubauen und es echt über Jahre stockend voranging, ich zum ersten Mal Existenzängsten begegnete, da besuchte mich Neid wieder und ich kann Dir sagen, nicht zu meiner Freude.

Ich wollte nicht neidisch sein, sondern wollte wieder dieses Urvertrauen aus meiner Kindheit zurück, doch wie sollte ich das schaffen, wenn Du nachts schweiß gebadet aufwachst? Wenn Du andere beobachtest, wie toll sie alles managen und Dich das Gefühl überkommt, alle anderen sind erfolgreich, nur ich bin die einzige, die es nicht schafft.

Danke, ich wurde vom Gegenteil überzeugt und mit unglaublichen Möglichkeiten beschenkt.

Und was hat mir jedes Mal geholfen?

Ich habe losgelassen und mich mal wieder von alten Denk-, Sich-, und Glaubensweisen getrennt … ja,ja, wir haben eine Menge davon … Ich habe aufgehört mich zu verbiegen, ich bin wieder ich geworden mit allem was dazugehört.

Ich habe mich für mich, die Freude und Wertschätzung entschieden und das half mir wieder ins Vertrauen gehen, dass ich alles schaffen kann, wie groß auch die Herausforderung sein mag und das hinter allem, etwas Großartiges wartet.

 

Die Chance, die in Neid steckt

 

Ich fing an Neid anders zu betrachten. Ich erkannte, dass Neid mir die Chance gab zu sehen, was ich mir von Herzen wünschte, sonst hätte ich meinen Fokus nie darauf gerichtet. Neid signalisiert uns außerdem, dass wir reif dafür sind.

Ich fing an die Chance zu ergreifen und tiefer einzutauchen, um herauszufinden, was es denn genau ist, was dieses Gefühl auslöst und konnte spezifisch werden. Meine Klarheit half mir aus der Lähmung ins Handeln zu kommen und aus dem Mangel in die Fülle, weil ich meine Energie änderte von LOW to HIGH.

Und weißt Du was mir Neid noch gezeigt hat?

Dass das, was ich mir wünsche, auch für mich möglich ist, weil es schon existiert. Wenn andere es geschafft haben, dann kann ich es auch und ich fing an mich für die anderen zu freuen und ihnen dankbar zu sein, dass sie mir gezeigt haben, dass es geht.

Nun weiß ich, wenn ich mal wieder neidisch sein sollte, zeigt es mir nur auf, was ich mir wirklich wünsche und dass es ein Zeichen dafür ist, das die Zeit reif und ich reif dafür bin.

Ich weiß jetzt auch, dass mir mein neues Bewusstsein endlich die Chance gibt in die Veränderung zu gehen. Ich brauche mich nicht mehr schlecht und hilflos fühlen, sondern ich kann mich bewusst gut fühlen, ja sogar stolz sein, weil ich die Botschaft verstanden habe und mich nicht mehr für meine Gefühle verurteile. Ich habe die Change erkannt und das hilft mir dabei, mich meinen Möglichkeiten zu öffnen, die sich mir nun zeigen werden, um mir bei der Umsetzung zu helfen.

Ich kann jetzt motiviert und mit Freude in die Erfüllung zu gehen, weil ich weiß, dass ich es kann.

 

Danke Neid!

 

Huch, nun flossen mir die Worte nur so die Finger und es ist etwas länger geworden, als gedacht. Ja, mein lieber Verstand, wenn das Herz erst mal spricht, dann kennt es keine Einschränkungen … Liebe ist grenzenlos.

Danke, Dir dass Du bis hierhin den Worten meines Herzen gelauscht hast.

Lass Dich von nichts und niemanden abhalten in die Freude zu gehen.
Mit Freude kannst Du alles erreichen und Freude ist auch noch Dein Geburtsrecht.

Wie schön, dass es Dich gibt.

Deine Annett

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen